Bestattungsunternehmen in Essen
Was tun im Sterbefall?

Der Tod eines geliebten Menschen trifft oft sehr unvorbereitet ein. Aufgrund der großen emotionalen Belastung ist es besonders schwierig, Entscheidungen zu treffen. Unser Bestattungsunternehmen in Essen hilft Ihnen, die nächsten notwendigen Schritte zu tun.

Entsprechende Hinweise gibt Ihnen unser Bestattungsunternehmen gerne vorab telefonisch und beantwortet ausführlich Ihre Fragen. Alle weiteren Absprachen können dann bei Ihnen zu Hause stattfinden.

Was sind die ersten konkreten Schritte im Trauerfall?

Ob Ihr Angehöriger zu Hause, im Krankenhaus oder in einem Pflegeheim verstorben ist – rufen Sie unser Bestattungsunternehmen in Essen an! Sollte Ihr Angehöriger im Krankenhaus oder Pflegeheim verstorben sein, erkundigen Sie sich zuerst, ob die Möglichkeit besteht, von ihm in würdiger Form Abschied zu nehmen. Dies ist ein wichtiger Schritt im Trauerprozess und hilft bei der Trauerbewältigung. Befindet sich der Verstorbene noch bei Ihnen zu Hause, kann die Abschiednahme individuell dort gestaltet werden.

Unser erfahrenes Bestattungsunternehmen in Essen verfügt über das notwendige Wissen und die entsprechenden Möglichkeiten, um einen würdigen und liebevollen Abschied des Verstorbenen zu gewährleisten.

Unser Bestattungsunternehmen in Essen benötigen folgende Unterlagen:

  • Personalausweis
  • Bei Ledigen die Geburtsurkunde
  • Bei Verheirateten die Heiratsurkunde
  • Bei Geschiedenen die Geburts- und die Heiratsurkunde sowie das Scheidungsurteil
  • Bei Verwitweten die Heirats- und Sterbeurkunde des Partners
  • Krankenkassenkarte
  • Letzten Rentenbescheid
  • Bei vorhandenem Grab die Graburkunde
  • Dokumente zu Abmeldungen
  • Bei vorhandenem Bestattungsvorsorgevertrag die entsprechenden Unterlagen

Bei Fragen steht unser Bestattungsunternehmen in Essen Ihnen gerne zur Verfügung. Rufen Sie uns an oder nutzen Sie das Kontaktformular!